Öffnungszeiten
Mo – Do 8:00 bis 12:30 Uhr
13:30 bis 17:30 Uhr
Fr 8:00 bis 12:30 Uhr
13:30 bis 16:00 Uhr

ScaLa – So funktioniert unser leistungsstarkes Lagermanagement

  • Im ersten Schritt bestimmen wir die optimalen Sollbestände aufgrund Ihrer betriebswirtschaftlichen Warenflussdaten. Dies sorgt umgehend für eine Reduzierung der Lagerbestände etlicher Produkte und somit für eine Verringerung Ihrer Kapitalbindung.
  • Im ersten Monat nimmt unser Team eine wöchentliche Bestandskontrolle und Ablauf-koordination vor.
  • Danach erfolgt die Belieferung nur noch alle 2-4 Wochen in einem gemeinsam festgelegten Rhythmus.
  • Die Befüllung des Lagers erfolgt durch uns nach dem „First In – First Out“-Prinzip. Damit entfällt auch die Verfallskontrolle durch Ihr Personal.
  • Das Scannen der Lagerbestände übernimmt unser Team, kann aber auf Wunsch auch von Ihren Mitarbeitern übernommen werden.
  • Nach dem Scanvorgang wird anhand der festgelegten Sollbestände und der gescannten Ist-Bestände automatisch ein Auftrag für die nächste Lieferung erzeugt.
  • Natürlich übernehmen wir auch die Entsorgung des Verpackungsmaterials.


Sie möchten Ihr Lager lieber mit eigenem Personal optimiert verwalten und selbst scannen? Kein Problem — auch hierfür haben wir eine passende Lösung. Fragen Sie dazu gerne bei uns an!

„Wir dirigieren Ihr perfekt abgestimmtes Lager“

Sparen Sie wertvolle Zeit – kein Bestellen, kein Auspacken, kein Einlagern und kein Entsorgen von Verpackungsmaterial!

Durch unser Lagermanagement-System ScaLa übernehmen wir für Sie die Bestell- und Einlagerungsarbeit und sichern Ihnen die ständige Verfügbarkeit aller benötigten Produkte in Ihrer Praxis.
Ihr Personal bedient sich lediglich aus Ihrem Lager und befüllt die Behandlungsräume. Ihr Lagerbereich steht somit nicht mehr unter personeller Abhängigkeit, sodass auch in Urlaubs- und Ausfallzeiten keine Lücke entsteht.

 

Wichtige Leistungsmerkmale:

  • Sortiments- und Bestandsoptimierung
  • Optimiertes Bestellmanagement, ohne Einsatz Ihres Personals
  • Aufnahme aller Produkte lieferantenunabhängig (Praxis- und Sprechstundenbedarf)
  • Minimierung der Kapitalbindung
  • Kein Auspacken und kein Entsorgen von Verpackungsmaterial
  • Ständige Verfügbarkeit aller Produkte
  • Kein Verfall durch „First In – First Out“-Prinzip beim Einlagern
  • Bestandsüberwachung durch regelmäßige Inventur mit Barcode-Scanner
  • Quartals-Artikelstatistik als übersichtliche Hitliste
Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden & akzeptiert